Das sind wir

Wir, mein Lebensgefährte Samuel und ich (Miriam) leben mit unseren zwei Rhodesian Ridgebacks, Mama "Bonnie" und ihrem Sohn "Aaron" in einem idyllischen 150 Seelen-Dorf in der schönen Eifel zwischen Bonn und Koblenz.

Seit ich denken kann liebe ich Tiere und hatte immer schon einen Bezug zu vielen verschiedenen Tierarten. Mein Opa hatte als Jäger und Falkner stets einen Hund an seiner Seite und der Wunsch nach einem eigenen Hund war schon als Kind sehr groß. Sich jedoch einen Hund leisten zu können, sowohl zeitlich als auch finanziell ist in jungen Jahren schwer, so half ich in einem Tierheim aus und ging mit den Hunden spazieren. In meiner späten Jugend wurde mir eins klar: nach dem Studium bekomme ich meinen Hund und dieser sollte ein Rhodesian Ridgeback sein.


Endlich ein Welpe

2015 war es dann endlich so weit und es bot sich mir die Chance auf einen Ridgeback Welpen. Nach zahlreichen Internetrecherchen und Besuchen in verschiedenen Kennels bin ich auf eine sehr nette Züchterin aufmerksam geworden. Nach dem ersten Besuch war klar, ich war vom ersten Moment an total verliebt und die kleine Livernosehündin Sasu sollte ihr neues zu Hause bei mir finden. Am 12. April 2015 fuhren mein damaliger Partner und ich Richtung Landau in der Pfalz, um die süße Fellnase endlich abzuholen. Endlich war es soweit: mein erster eigener Hund „Bonnie“ (Sasu Ayoka Kianga Anandi) zog mit 8,5 Wochen bei mir ein, es ist also wirklich ein Rhodesian Ridgeback geworden! Ich konnte mein Glück kaum fassen.

Dies war der Anfang einer sehr lehrreichen, wunderschönen, intensiven aber auch anstrengenden Zeit. Die kleine Braunnase hat mir viel beigebracht und ich schaue nun auf sechs wunderbare Jahre mit ihr zurück. In dieser Zeit habe ich gemerkt, dass Bonnie zu meinem Seelenhund wurde. Noch heute schaue ich ihr morgens früh in die Augen und weiß, wie mein Tag wird, denn sie ist wie ein Spiegel meiner Seele. Diese Treue und tiefe Verbundenheit ließen in mir einen Wunsch aufkommen, den Wunsch danach, Bonnies Charaktereigenschaften weiterzugeben.

Zucht und Welpen

2017 entschloss ich mich daher, mich dem Thema Hundezucht zu widmen, fing an zu recherchieren, zu fragen und gaaaaanz viel zu lesen. Schnell erkannte ich, dass viel mehr dazugehört als die Hunde ihren "Akt" vollziehen zu lassen.

2018 lernte ich dann Samuel kennen, den ich mit meiner Begeisterung für diese tolle Hunderasse direkt mit in den Bann zog und der zu Bonnie von Beginn an eine wundervolle Beziehung aufbaute. Sie hat sich quasi für mich für Samuel entschieden und mit der Schnauze auf ihn gezeigt. Ich hatte das große Glück, dass Samuel mich in meinem Vorhaben unterstützte und schnell wurde klar, dass die Überlegungen von Zucht und einem eigenen Wurf in die Tat umgesetzt werden sollten. Der A-Wurf wurde sehr lange geplant und wir wollten Bonnie gerne schon 2018 decken lassen. Da ihre Läufigkeit jedoch sehr überraschend zwei Monate früher kam als geplant und wir uns gerade mit ihr im Sommerurlaub in Frankreich befanden, verschoben wir unsere Pläne auf das kommende Frühjahr 2019. Gesagt, getan. Es verlief alles nach Plan und wir durften Ende Mai zehn wundervolle kleine, flauschige Erdenbürger in unserem Leben begrüßen. So entstand also unsere Homepage.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern, Informieren und Dahinschmelzen!

Bei Fragen, Interesse an unseren Welpen oder anderen Anliegen schreibt uns gerne eine Mail!

 

Eure 

 

Miri & Samuel mit Bonnie und Aaron